Check tour

Nurtschweg, Bärnau

Nurtschweg, Bärnau
© Tourismusverband Ostbayern e.V. / Fotograf: Michael Körner

Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 49° 45' 55.800" (49.7655000000)
Länge 12° 24' 39.960" (12.4111000000)
Der Nurtschweg ist als Qualitätswanderweg Wanderbares Deutschland vom Deutschen Wanderverband zertifiziert und führt auf seinen 133 Kilometern von Waldsassen im Oberpfälzer Wald bis Waldmünchen im Bayerischen Wald.

Auf den Spuren des Weidener Postbeamten Johann Baptist Nurtsch und damit auf denen der einstigen Händler und Pilgerer des bayerisch-böhmischen Grenzgebietes lässt der nach ihm benannte Weg wandeln. Nurtsch markierte seinerzeit die versteckten Wege mit gelb-rot-gelben Markierungen.

Für das beste Wandererlebnis wurde er in 7 Tagesetappen von 17 bis 21 Kilometern Länge aufgeteilt. Auch Wandern ohne Gepäck kann zusätzlich mit leicht abgewandelten Strecken gebucht werden.

Die 1. Etappe führt von Waldsassen aus vorbei an der Wallfahrtskirche Kappl und dem Schloss Hardeck und vielen schönen Kapellen. Die Allerheiligenkirche bei Wernersreuth kann mit einem kleinen Umweg besichtigt werden. Sie endet in Neualbenreuth mit dem Sagenbrunnen und dem Sibyllenbad, das nach der Wanderung für Erholung sorgt.

Auf der 2. Etappe geht es weiter durch die Wälder und vorbei an einem über 300 Jahre alten Baum und dem Königsstein, einer der ältesten natürlichen Grenzmarkierungen nach Mähring mit der St-Anna-Gedächtniskirche und einem Mineralienmuseum.

Die 3. Etappe wartet am Rande des Böhmischen Waldes mit ehemaligen Grenzstationen, der Rosenkranzkapelle bei Griesbach auf und endet in Bärnau mit dem Schloss Thanhausen, seiner historischen Altstadt und barocken Kirchen.

Auf der 4. Etappe geht es weiter entlang der tschechischen Grenze und eindrucksvoller Felsformationen. Auf dem Weg nach Georgenberg-Hinterbrünst liegen auch die Waldnaabquelle und die Goldbachquelle. Die Burgruine von Flossenbürg kann in einem Umweg besucht werden.

Die 5. Etappe führt weiter durch die beeindruckende Naturlandschaft und vorbei an Waidhaus am Fuße des Sulzbergs mit einem Naturwaldreservat auf seinem Gipfel. Hier sind die neugotische Dreifaltigkeitskirche und die Pfarrkirche St. Emmeram zu sehen. Im staatlich anerkannten Erholungsort Eslarn endet die Etappe.

Die 6. Etappe führt zunächst nach Westen in Richtung Tschechiens, vorbei an ehemaligen Grenzübergängen und der Burgruine Reichenstein. Angekommen in Stadlern ist das Gnadenbild der Wallfahrt zu "Unserer lieben Frau" aus dem 14. Jahrhundert zu sehen.

Die 7. und letzte Etappe führt vorbei an dem Naturdenkmal Hohenfels und über Treffelstein mit dem Drachenturm. Sie endet in Waldmünchen mit dem Perlsee.
Kartenansicht / Lage:
 
Weitere Freizeitmöglichkeit in der Region: Geschichtspark (ca. 4,91 Kilometer entfernt)

Orte:

Bärnau
Die Stadt Bärnau in der Oberpfalz liegt im bayerischen Landkreis Tirschenreuth. Der Geschichtspark Bärnau-Tachov ist ein einzigartiges archäologisches ...
 
Eslarn
Der Markt Eslarn liegt im Oberpfälzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab des Bundeslandes Bayern. Eslarn ist staatlich anerkannter Erholungsort. ...
 
Flossenbürg
Flossenbürg ist eine Gemeinde im Oberpfälzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab des Bundeslandes Bayern. Der staatlich anerkannte Erholungsort im ...
 
Georgenberg
Die Gemeinde Georgenberg liegt im bayerischen Landkreis Neustadt an der Waldnaab in der Oberpfalz. Die Gemeinde Georgenberg ist Mitgliedsgemeinde der ...
 
Neualbenreuth
Der Markt Neualbenreuth liegt im Osten des oberpfälzischen Landkreises Tirschenreuth. Der an Tschechien grenzende Markt im Bundesland Bayern ist ein ...
 
Waldmünchen
Die Stadt Waldmünchen liegt als staatlich anerkannter Luftkurort im Landkreis Cham des Bundeslandes Bayern. Die historische Trenckstadt liegt außerdem ...
 
Waldsassen
Waldsassen ist eine Stadt im Oberpfälzer Landkreis Tirschenreuth des Bundeslandes Bayern. Die Klosterstadt Waldsassen liegt mit seiner idyllischen ...
 

Weitere Sehenswürdigkeiten im Umkreis

Naturlehrpfad, Waldmünchen

Naturlehrpfad
Waldmünchen

Bockl-Radweg, Waidhaus

Bockl-Radweg
Waidhaus

Sibyllenbad, Neualbenreuth

Sibyllenbad
Neualbenreuth

Geschichtspark, Bärnau

Geschichtspark
Bärnau

Schloss Hardeck, Neualbenreuth

Schloss Hardeck
Neualbenreuth

Perlsee, Waldmünchen

Perlsee
Waldmünchen

Gehenhammer Mühle, Georgenberg

Gehenhammer Mühle
Georgenberg