Check tour

Synagoge, Oerlinghausen

Synagoge, Oerlinghausen
© Hotel-Zentrale.de / B. Mett

Baujahr: 19. Jahrhundert
Höhenlage: ca. 249 m ü. NHN
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 51° 57' 33.120" (51.9592000000)
Länge 8° 39' 34.560" (8.6596000000)
Die ehemalige Synagoge in der Tönsbergstraße in Oerlinghausen wurde am Ende des 19. Jahrhunderts erbaut. Seit dem 17. Jahrhundert ist eine jüdische Gemeinde in Oerlinghausen dokumentiert, so wurde bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts eine Synagoge aus Holz in der Nähe des jüdischen Friedhofs errichtet.

Sie ist ein schlichter Bruchsteinbau mit Okuli und Rundbogenfenstern. In den 1930er Jahren verkaufte die jüdische Gemeinde das Gebäude, so wurde es nicht durch die Nazis zerstört. Allerdings wurde ihr Turm mit Davidstern entfernt. Heute wird das Baudenkmal von dem örtlichen Kunstverein als Ausstellungsraum für zeitgenössische Malerei und Plastik genutzt.

Anfahrt:
Tönsbergstraße 4
33813 Oerlinghausen
Kartenansicht / Lage:
 

Ort:

Oerlinghausen
Die Stadt Oerlinghausen liegt im Kreis Lippe des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Die malerische Bergstadt Oerlinghausen bietet sowohl eine beeindruckende ...
 

Weitere Sehenswürdigkeiten Oerlinghausen

Alexanderkirche, Oerlinghausen

Alexanderkirche
Oerlinghausen

Ehrenmal, Oerlinghausen

Ehrenmal
Oerlinghausen

Freibad, Oerlinghausen

Freibad
Oerlinghausen

Mausoleum Tenge, Oerlinghausen

Mausoleum Tenge
Oerlinghausen

Hünenkapelle, Oerlinghausen

Hünenkapelle
Oerlinghausen

Rathaus, Oerlinghausen

Rathaus
Oerlinghausen

Kumsttonne, Oerlinghausen

Kumsttonne
Oerlinghausen

Ölbach, Verl

Ölbach
Verl

Kammweg, Oerlinghausen

Kammweg
Oerlinghausen

Tönsberg, Oerlinghausen

Tönsberg
Oerlinghausen



Hotels in der Umgebung Synagoge
Altes Gasthaus Nagel

Altes Gasthaus Nagel


Details ...