Check tour

Schloss Eisenbach, Lauterbach

Schloss Eisenbach, Lauterbach
© B. Mett / Mett Media

Blutana-Award
Award
(Burgen & Schlösser 2024)
Bauzeit: 1287 - 1570
Höhenlage: ca. 403 m ü. NHN
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 50° 36' 7.289" (50.6020247190)
Länge 9° 23' 19.966" (9.3888795376)
Das äußerst sehenswerte Schloss Eisenbach ist eine recht komplexe und wehrhafte Anlage mit Kernburg, Vorburg und Ringmauer.
1217 wurde die damalige Burg als Lehn der Familie Eisenbach erstmal urkundlich erwähnt.
Nach der Zerstörung der Anlage, durch Abt Bertold II. von Fulda um 1271, wurde auf diesem Höhenrücken des Lautertals unter den Herren von Angersbach (später Eisenbach) 1287 eine neue Burganlage errichtet. 1428 starb das Geschlecht Eisenbach aus. Nur ein Jahr später kam das Schloss zu der Familie Riedesel als Lehen. Acht Jahre später bekam das Schloss erneut die Bedeutung, bzw. die Familie Riedesel, Erbmarschall zu Hessen. Sie nannten sich nunmehr Riedesel Freiherren zu Eisenbach.

Der fünfeckige Wehrturm an der Kernburg erhielt seine heutige Gestalt in der Mitte des 15. Jahrhunderts. Im Inneren des Turms befindet sich eine spätgotische Kuppel mit Sterngewölbe.
Der Innenhof der Kernburg wird von den hohen Wohngebäuden geprägt. Der neugotische Querbau (19. Jahrhundert) an der Südseite im Innenhof der Kernburg Eisenbach verbindet die Wohngebäude und den Treppenturm aus dem Jahre 1580. Das Wohngebäude auf der südwestlichen Seite wurde an der Stelle der Alten Kememate durch die Linie Eisenbach-Altenburg errichtet. An der nordöstlichen Seite befindet sich nun die Neue Kememate, die um 1515 als Wohngebäude der Linie Hermannsburg an die Stelle des ehemaligen Palas kam. Das Dach der Neuen Kememate wurde Ende des 16. Jahrhunderts mit Renaissancegiebeln versehen.

Schlosskirche Eisenbach
An der Südostseite des Schlosses befindet sich die Schlosskirche aus den Jahren um 1570. Die Mauern bestehen aus Feld- und Sandstein. Später wurde das Obergeschoß und der Dachaufbau mit Schiefer vertäfelt und leicht verändert.

Park vom Schloss Eisenbach
Der prächtige und weitläufige Park vom Schloss Eisenbach liegt direkt hinter dem Schloss. Man erreicht den hinteren Schlossgarten nach Durchquerung der Schlossanlage vom Hauptportal aus.

Pfau auf dem Gelände vom Schloss Eisenbach
Ein weiteres kleines Highlight sind die wilden Pfauen, welche teilweise direkt beim Biergarten der Burgpost am Gast vorbei laufen.

Anfahrt:
Eisenbach 5
36341 Lauterbach
Weitere Infos: https://www.schloss-eisenbach.de/
Kartenansicht / Lage:
 
Weitere Burgen und Schlösser in der Region sind zum Beispiel: Burg Lauterbach (ca. 4,02 Kilometer entfernt), Schloss Sickendorf (ca. 4,97 Kilometer entfernt), Westturm (ca. 5,39 Kilometer entfernt), Burgruine (ca. 14,32 Kilometer entfernt), Hinterburg (ca. 14,43 Kilometer entfernt), Vorderburg (ca. 14,51 Kilometer entfernt), Ottoburg (ca. 14,57 Kilometer entfernt) und Hallenburg (ca. 14,74 Kilometer entfernt)

Orte:

Herbstein
Das Heilbad Herbstein liegt im Landkreis Vogelsbergkreis und im Naturpark Hoher Vogelsberg des Bundeslandes Hessen. Malerisch gelegen auf einer Anhöhe ...
 
Lauterbach
Die Stadt Lauterbach ist die Kreisstadt des Vogelsbergkreises im östlichen Teil des Bundeslandes Hessen. Die kleine aber lebendige und lebenswerte ...
 

Weitere Sehenswürdigkeiten im Umkreis



Hotels in der Umgebung Schloss Eisenbach
Hotel Herbstein

Hotel Herbstein


Details ...

Posthotel Johannesberg

Posthotel Johannesberg

Kategorie:    
Zimmer: 9
Details ...

Hotel Schubert

Hotel Schubert

Zimmer: 36 Betten: 55
Details ...